Angebote

Therapeutisches Reiten für Kinder und Jugendliche

 

Heilpädagogisches Reiten dient zur Förderung der sozialen, emotionalen, sprachlichen und motorischen Entwicklung. Wichtig ist mir hierbei, dass die Kinder sich wohlfühlen und der Spaß nicht zu kurz kommt. Das Kind erlebt mit allen Sinnen und lässt sich auf eine Beziehung zu Pferd und Therapeutin ein. Es geht im Lernprozess nicht vordergründig um das Beheben von Mängeln und Defiziten, sondern darum, vorhandene Fähigkeiten des Kindes zu erkennen und für das Kind selbst sichtbar und spürbar zu machen. Ich erkenne meine Aufgabe in erster Linie darin, Räume zu schaffen in denen das Kind die Gelegenheit hat, sich und seine Kompetenzen zu erfahren und zu erweitern. Eine prozessorientierte Diagnostik mit einem ausführlichen Aufnahmegespräch und regelmäßiger Rücksprache mit Eltern und gegebenenfalls anderen Therapeuten ist Teil meiner Arbeit.

 

Angesprochen werden Kinder und Jugendliche mit:

  • Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Hyperaktivität, starker Schüchternheit,Angstsymtomatik etc.)
  • Entwicklungsdefiziten aufgrund von Frühgeburt und anderen Ursachen
  • Förderbedarf in der emotionalen Entwicklung
  • Förderbedarf in der Bewegung und Wahrnehmung, sowie Wahrnehmungsverarbeitung aufgrund verschiedener Verursachungsmomenten (psychoorganisches Syndrom/POS, minimale cerebrale Dysfunktion/MCD, sensorische Integrationsstörungen, ADS)
  • Sprachbehinderung
  • Autistische Verhaltensweisen
  • Psychischen Störungen
  • Psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, Lernbehinderung

 

 

Integrative HPR - Gruppen

 

Zur integrativen HPR-Gruppe mit heilpädagogischem Ansatz kommmen Kinder, die:

 

  • Lust auf eine familiäre Atmosphäre am Ponyhof haben,
  • Angstfrei Reiten lernen wollen
  • gerne auch die Tätigkeiten und Abläufe rund ums Pferd miterleben und erlernen wollen
  • und einen angstfreien und stressfreien Umgang mit den Pferden erlernen wollen.

 

Die Kinder erlernen in der Gruppe die Grundlagen der Reiterei, das selbstständige Umgehen mit dem Pferd und das Versorgen der Pferde.

 

Reitunterricht

Im Gruppenunterricht und in den Einzelstunden fließen die Grundsätze meiner Arbeit mit den Pferden mit ein. Es wird vermittelt "mit wem wir es zu tun haben". Der Unterricht beinhaltet auch Bodenarbeit und die theoretischen Grundlagen der Reiterei. Elemente aus dem Achtsamkeitstraining und der Feldenkraisarbeit finden sich ebenfall wieder.

Der Gruppenreitunterricht ist für die Kinder und Jugendlichen gedacht, die sich reiterlich weiterentwickeln wollen.

 

Im Einzelunterricht ist natürlich die ungeteilte Aufmerksamkeit auf das individuelle Bedürfnis der Person möglich. Besonders hier finden sich auch Erwachsene ReiterInnen ein.

 

 

 

Ferienlager und Erlebniswochenenden

 

Es findet jährlich ein bis zweimal ein Reiterlager am Ponyhof statt.

 

 

Inhalte der Lagerwochenenden sind:

 

• Übungen und Spiele zum Erlernen des Umgangs mit den Pferden

• erlebnispädagogische Abenteuerspiele

• Ausflüge gemeinsam mit den Pferden in die schöne Gegend rund um den Hof

• theroretischer und praktischer Reitunterricht

• heilpädagogische Übungen

• Gruppenaktivitäten

• individuelle Förderung

• Lagerfeuer und Grillabende

 

 

Eva Thumerer 

tel.: 08036 - 9084533

mobil: 0176 - 78591128

eMail: eva.thumerer@t-online.de